BUGA-Wanderausstellung

Stadtmuseum Oberwesel zeigt "Bundesgartenschau Oberes Mittelrheintal 2029. Unsere BUGA beginnt jetzt!" 

Aufgrund der stabilen Inzidenzwerte unter 100 öffnet das Stadtmuseum an Pfingstsamstag, 22.05.2021, seine Türen. Die Besucher erwartet eine Sonderausstellung mit interessanten Infos zur BUGA 2029. Bitte beachten Sie: Es gilt eine Vorausbuchungspflicht unter Telefon 06744-714726 bzw. per Mail unter info@kulturhaus-oberwesel.de. Ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept sorgt für Ihre Sicherheit.

Die BUGA-Ausstellung zeigt anhand vieler Info- und Schautafeln, wie eine Bundesgartenschau auf einer Strecke von 67 Rheinkilometern aussehen und gelingen kann, wie die konzeptionellen Ideen dazu aussehen und welche Standorte geeinget sind. Das Projekt im Oberen Mittelrheintal bringt nach Auskunft der Initiatoren 108 Millionen Euro für die Modernisierung der regionalen Infrastruktur und die Entwicklung neuer Angebote.

Spannende Ideen und Projekte

„Die Bundesgartenschau am Mittelrhein ist ein gewaltiges Infrastrukturprojekt, das den Anwohnern große Chancen und Möglichkeiten bringt", betont Berthold Stückle, der Geschäftsführung der BUGA Oberes Mittelrheintal 2029 GmbH. Es sei deshalb wichtig, die Menschen von Anfang an mitzunehmen und ein Wir-Gefühl zu entwickeln, weshalb die Wanderausstellung an verschiedenen Orten entlang des Rheins gezeigt werde.

Auch für Stadtbürgermeister Marius Stiehl ist ein möglichst breiter Zuspruch eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen des Projekts.

Die BUGA 2029 soll dem Oberen Mittelrheintal die Chance eröffnen, Projekte für eine bessere Infrastruktur und den Tourismus koordiniert umzusetzen. Dazu zählen neben attraktiven Reisezielen auch neue Mobilitätskonzepte, hochwertiges Gastgewerbe und digitale Hochgeschwindigkeitsnetze. Die Besucher können sich von den Ideen und Projekten selbst ein Bild machen.

Die Ausstellung wird in Kooperation mit der Stadt Oberwesel und der BUGA-Gesellschaft gezeigt.

Für einen Museumsbesuch gilt eine Vorausbuchungspflicht per Telefon 06744-714726 oder per Mail unter info@kulturhaus-oberwesel.de. Besucher werden gebeten Name, Adresse, Telefonnummer und den gewünschten Termin zur vollen oder halben Stunde anzugeben (letzter Termin täglich 16 Uhr).

Öffnungszeiten des Museums: Di. bis Fr.: 10 bis 17 Uhr; Sa., So. und Feiertage: 14 bis 17 Uhr. Der Besuch der BUGA-Ausstellung ist frei; für das Stadtmuseum gelten die regulären Museumspreise.

Hygiene- und Schutzkonzept im Museum

Zum Hygiene- und Schutzkonzept gehört u.a. die Begrenzung der Besucherzahlen, das Tragen von medizinischen Gesichtsmasken (OP-Masken/FFP2-Masken), Desinfektionsstation, regelmäßiges Lüften sowie ein ausgewiesener Rundgang durch das Museum mit Abstandsgebot.

Danke fürs Mitmachen! Wir freuen uns auf euren Besuch!
Ihr Team des Stadtmuseums Oberwesel