"Der Rhein": Lesung im Klostergarten mit Autor Hans Jürgen Balmes

"Der Rhein": Lesung im Klostergarten mit Autor Hans Jürgen Balmes
Fr. 24.06.2022 | 19:00 | 9,00 €

Eine poetische Natur- und Kulturgeschichte über den Rhein und die Seele einer Landschaft

Diese Veranstaltung können Sie demnächst buchen!

Rhein- und Literaturliebhaber dürfen sich am Freitag, 24. Juni 2022 über eine Lesung mit Hans Jürgen Balmes im Klostergarten Oberwesel freuen. Der in Koblenz geborene Autor stellt sein neues Buch „Der Rhein. Biographie eines Flusses“ vor.

Die Presse schreibt über die Neuerscheinung: „Ein wunderbares Buch, so vielfältig und verschlungen wie sein Gegenstand“ (Welt am Sonntag). „Das Buch über den Rhein, das man sich immer gewünscht hat“ (Rheinische Post)

Der Rhein entsprang einst an seiner heutigen Mitte, wo in einem tropischen Meer Seekühe lebten. Er schuf sich sein Bett stromauf und besitzt eine erstaunliche Geologie. Noch heute leben hier die ältesten Lebewesen Europas. Gleichzeitig ist der Rhein durchgehend geprägt durch Eingriffe des Menschen. Kein anderer Fluss versammelt so viele Widersprüche in sich – Grenze, Verkehrsweg, Fluchtroute und Lebensader.

Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise entlang des Flusses. Wir begegnen Menschen, die wie William Turner den Rhein zu ihrer Sehnsucht und Lebensaufgabe machten. Wir sehen Wälder und Tiere, die in traumhaften Naturbetrachtungen und meditativen Bildern gegenwärtig werden.

Balmes studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Germanistik und Anglistik. Ab 1987 arbeitete er als Lektor u. a. im Ammann Verlag und wurde 1999 Programmleiter für internationale Literatur im S. Fischer Verlag und Mitherausgeber der „Neuen Rundschau“.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kulturhaus statt.

Zurück zur Übersicht